0 [Rezension] Verliere mich. Nicht. 02 - Laura Kneidl


Infos zum Buch:
Autor/-in: Laura Kneidl
Preis: 12,90€
Seitenanzahl: 480
Verlag: LYX
Reihe: Dilogie
1. Berühre mich. Nicht.
2. Verliere mich. Nicht.

Achtung Spoilergefahr! Es handelt sich um den zweiten Band einer Dilogie!

Klappentext:
Sie fürchtet sich vor der Liebe. Doch noch mehr fürchtet sie, ihn zu verlieren.
Mit Luca war Sage glücklicher als je zuvor in ihrem Leben. Er hat ihr gezeigt, was es bedeutet, zu vertrauen. Zu leben. Und zu lieben. Doch dann hat Sage' dunkle Vergangenheit sie eingeholt - und ihr Glück zerstört. Sage kann Luca nicht vergessen, auch wenn sie es noch so sehr versucht. Jeder Tag, den sie ohne ihn verbringt, fühlt sich an, als würde ein Teil ihrer selbst fehlen. Aber dann taucht Luca plötzlich vor ihrer Tür auf und bittet sie, zurückzukommen. Doch wie soll es für die beiden eine zweite Chance geben, wenn so viel zwischen ihnen steht?

Erster Satz:
"Ich starrte auf die verkratzte Tür mit dem abgesprungenen Lack an und zögerte, den Schlüssel herumzudrehen."

0 [Rezension] Game of Hearts 01 - Geneva Lee



Infos zum Buch:
Autor/-in: Geneva Lee
Preis: 9,99€
Seitenanzahl: 288
Verlag: blanvalet
Reihe: Game of Trilogie
1. Game of Hearts
2. Game of Passion 19. Februar 2018
3. Game of Destiny 16. April 2018

Klappentext:
Als Emma Southerly auf einer exklusiven Party, auf der sie eigentlich weder sein will noch erwünscht ist, den attraktiven, geheimnisvollen Jamie trifft, klopft ihr Herz vom ersten Augenblick an einen Takt schneller. Wer ist dieser Mann mit dem raubtierhaften Charme, und warum fühlt sie sich so zu ihm hingezogen? Trotz aller Bedenken verbringt sie eine leidenschaftliche Nacht mit ihm, die sie so schnell nicht vergessen wird – auch, weil es am nächsten Morgen in Las Vegas nur ein Thema gibt: Eine Leiche wurde gefunden – und Jamie ist der Hauptverdächtige. Aber er war doch die ganze Nacht bei ihr, oder etwa nicht?

Erster Satz:
"Emma, du siehst furchtbar aus", stellt meine beste Freundin Josie fest, als ich mich auf den Beifahrersitz ihres heruntergekommenen Honda Civic schiebe."

0 [Rezension] Berühre mich. Nicht. 01 - Laura Kneidl



Infos zum Buch:
Autor/-in: Laura Kneidl
Preis: 12,90€
Seitenanzahl: 464
Verlag: Lyx
Reihe: Berühre mich nicht - Dilogie
1. Berühre mich. Nicht.
2. Verliere mich. Nicht. 26. Januar 2018

Klappentext:
Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts - kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen und seinen Tätowierungen steht er für alles, wovor Sage sich fürchtet. Doch Luca ist nicht der, der er auf den ersten Blick zu sein scheint. Und als es Sage gelingt, hinter seine Fassade zu blicken, lässt das ihr Herz gefährlich schneller schlagen.

Erster Satz:
"Ich habe keine Angst."


0 [Rezension] Der gute Ton von Cohn - William Cohn



Infos zum Buch:
Autor/-in: William Cohn
Preis: 12,00€
Seitenanzahl: 240
Verlag: Goldmann
Reihe: Einzelband

Klappentext:
Der sympathische Pulloverträger William Cohn, heimlicher Star des "Neo Magazin Royale", ist nicht nur bekannt für seine wunderbar tiefe Stimme, sondern vor allem für sein unschlagbares Stilbewusstsein. Nun lässt er andere endlich teilhalben an der Cohnschen Etikette und zeigt, wie man auch in stürmischen Zeiten stets Haltung bewahrt. Ein satirischer Knigge nicht nur für Fans: bissig, schräg und wahnsinnig amüsant.

0 [Rezension] Den Mund voll ungesagter Dinge - Anne Freytag


Infos zum Buch:
Autor/-in: Anne Freytag
Preis: 14,99€
Seitenanzahl: 400
Verlag: Heyne fliegt
Reihe: Einzelband

Klappentext:
Wenn Sophie es sich aussuchen könnte, wäre ihr Leben simpel. Aber das ist es nicht. Und das war es auch nie. Das fängt damit an, dass ihre Mutter sie direkt nach der Geburt im Stich gelassen hat. Und endet damit, dass Sophies Vater plötzlich beschließt, mit seiner Tochter zu seiner Freundin nach München zu ziehen. Alle sind glücklich. Bis auf Sophie.
Was hat es bloß mit dieser verdammten Liebe auf sich? Sophie selbst war noch nie verliebt. Klar gab es Jungs, einsam ist sie trotzdem. Bis sie in der neuen Stadt uauf Alex trifft. Das Nachbarsmädchen mit der kleinen Lücke zwischen den Zähnen, den grünen Augen und dem ansteckenden Lachen. Zum ersten Mal lässt sich Sophie voll und ganz auf einen anderen Menschen ein. Und plötzlich ist das Leben neu und aufregend. Bis ein Kuss alles verändert.

Erster Satz:
"Es schüttet. Wasser fällt in Strömen aus dem Himmel und die harten Tropfen treffen mich wie Nadeln auf mein Gesicht."