[Dies&Das] Ein Besuch in der Buchhandlung


Hallo zusammen,

zur Zeit komme ich nicht sonderlich viel zum Lesen, was ich bei so vielen tollen Büchern auf meinem SUB eigentlich schade finde.
Aber damit es hier nicht ganz so still ist, gibt es heute mal einen Bericht über eine fremde Buchhandlung. Eigentlich sind es sogar zwei Buchhandlungen. Jetzt denkt ihr bestimmt: warum berichtet sie über eine Buchhandlung? Ich mache es aus gutem Grund: Ende Oktober war ich in London, da kann ich natürliche einen Besuch in der Buchhandlung nicht auslassen. Wie es bei Bücherjunkies so ist, bleibt es nicht bei einer Buchhandlung, nein, es werden zwei, schon allein deshalb, weil es BUCHHANDLUNGEN sind und diese fast nebeneinander lagen.

Buchladen "Hatchards"
Wie man dem Foto entnehmen kann, war diese Buchhandlung sehr alt.
Einmal in die  Buchhandlung eingetreten, staunte ich nicht schlecht. Es war einfach erst einmal überwältigend, in einer englischen Buchhandlung zu stehen. Ich hoffe, ihr versteht es, denn es war total anders als in deutschen Buchhandlungen. Meine erste Reaktion war "WOW!".



Bücherregale in "Harchards"


Ich glaube, das ist total verständlich, wenn man nur von solchen Regalen, wie auf diesem Foto rechts zu sehen sind, oder? Da kommt man doch einfach nur ins Staunen und möchte alles anschauen.
Wirklich im gesamten mehrstöckigem Gebäude steht Buchregal an Buchregal, vollgestopft mit Büchern. Es war wirklich kein freier Platz in Sicht! Wie im Paradies!




Durchgang zu einem Genre-Bereich
Und wirklich jeder Gang war vollgestellt mit Regalen. Und jeder Durchgang zu einem anderen Genre war betitelt, damit man sich immer zurecht finden konnte. Aber mal ganz ehrlich, wäre es schlimm gewesen, wenn man mal die Orientierung verloren hätte?









Übersichtstafel Buchhandlung "Waterstone's"
Doch leider waren genau die Bücher, die ich von meiner Wunschliste erlösen wollte, ausverkauft.
Es wäre aber nicht die Stadt London, wenn nicht wenige Meter weiter eine weitere Buchhandlung wäre., und zwar die Buchhandlung "Waterstone's". Schon mit dieser Übersichtstagel schlägt das Buchherz höher, so viele Stockwerke! Und wieder steht Regal neben Regal, dicht an dicht!
Mein Ziel war der 2.Stock mit den Jugendbüchern. Und ich wurde auch schnell fündig, welche Bücher ich mir gekauft habe, konnet ihr schon in meinem Neuzugänge-Post lesen.




Falls ihr auch mal nach London kommen solltet, dann geht zumindest in einen der Buchhandlungen. Zu finden sind sie nahe dem Piccadilly Circus in der Straße "Piccadilly". Es lohnt sich allemal!

Ward ihr schon auf Reisen in Buchhandlungen?
Wenn ja, sind dort Unterschiede zu deutschen Buchhandlungen?

Liebe Grüße
Caro ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Jeder Kommentar wird gelesen und geschätzt.