[Rezension] Warrior Cats - Special Adventure 01 - Feuersterns Mission - Erin Hunter


Infos zum Buch:
Autor/-in: Erin Hunter
Preis: 16,95 Euro
Seitenanzahl: 560
Verlag: Beltz&Gelberg
Reihe: Warrior Cats Special Adventure
       1. Feuersterns Mission
       2. Das Schicksal des WolkenClans

Klappentext:
Feuerstern verlässt den Wald und lüftet das Geheimnis des WolkenClans. In düsteren Träumen erscheinen Feuerstern unbekannte Katzen auf der Flucht, ein ganzer Clan in Not und Elend. Wer sind diese fremden Katzen? Welches schreckliche Unglück ist ihnen widerfahren? Feuerstern geht seinen Träumen auf den Grund und kommt einem uralten Unrecht auf die Spur. Zusammen mit seiner Gefährtin Sandsturm bricht er zu einer Mission auf, die sie weit aus dem vertrauten Wald führt. In fernen Felsenlandschaften entdecken sie Spuren der Katzen aus Feuersterns Träumen. Und Feuerstern steht auf einmal vor der riesengroßen Aufgabe, einen neuen Clan zu gründen …

Cover und Buchtitel:
Das Cover unterscheidet sich diesmal von der Staffel. Es ist nicht wie gewohnt ein Kopf einer Katze zu sehen, sondern man sieht nur einen schemenhaften Umriss. Diese Katze hat goldene Augen. Da diese Katze ganz am oberen Coverrand ist, wirkt es so, als ob sie auf einen herabblickt.
Das gesamte Cover ist blau, was wahrscheinlich einen Nachthimmel darstellen soll. 
Es ist auch wieder eine Landschaft zu sehen. Im Hintergrund sieht man eine Bergkette, im Vordergrund eine Katze, die zu diesen Bergen blickt. Links ist eine Klippe zu erkennen, auf der ebenfalls eine Katze sitzt, vom Berg rechts schreitet eine andere Katze herab.

Mir gefällt das Cover sehr gut, da es sich mal von den anderen unterscheidet. Wenn ich ein Lieblingsmotiv auf diesem Cover habe, dann ist es die Katze, die mit dem Rücken zum Betrachter sitzt.

Der Buchtitel passt gut zur Geschichte, da Feuerstern seinen Träumen auf die Spur begibt und es als seine Mission ansieht, das Geheimnis des WolkenClans aufzudecken.

Schreibstil und Charaktere:
Der Schreibstil ist locker und leicht zu lesen. Es wird aus Feuersterns Sicht erzählt, wie es schon bekannt ist, so muss man sich nicht umgewöhnen.

Im Wald ist Frieden eingekehrt, die Clans kommen zur Ruhe. Doch Feuerstern nicht. Auf der Jagd erscheint ihm eine Erscheinung einer Katze, aber sobald er zu ihr gelangen will, verschwindet diese sofort wieder. Diese geheimnisvolle Katze erscheint Feuerstern immer öfter, er merkt, dass diese Katze ihm irgendwas sagen will und dass irgendwas Großes dahintersteckt:
Es gab einen fünfen Clan im Wald, den WolkenClan. Er hatte das Territorium, auf dem jetzt der Zweibeinerort ist. Doch es ist nicht klar, ob der WolkenClan den Wald freiwillig verlassen hat oder ob er vertrieben wurde.
Feuerstern will das Geheimnis lüften und begibt sich daher mit seiner Gefährtin Sandsturm auf die Suche nach dem fünften Clan.
Der DonnerClan wird in der Zwischenzeit von Graustreif, dem besten Freund Feuersterns und Stellvertreter, geleitet.
Die Reise ist nicht ganz einfach und es scheint zwischendurch sogar auswegslos, weiter zu suchen. Feuerstern scheint zu scheitern und seine Liebe zu Sandsturm aufs Spiel zu setzen...

Kann Feuerstern das Geheimnis lüften? Und kommt er heil zusammen mit Sandsturm zurück im Wald beim DonnerClan an?

Mein Urteil:
Was für ein Special Adventure! Spannend von Anfang bis Ende, auch wenn die Spannung am Anfang noch etwas fehlt, zumal der 6. Band mit sehr viel Action geendet hat.
Ich habe immer zu Feuerstern gehalten, auch wenn er an sich gezweifelt hat. Er ist doch der Held, er kann doch nicht scheitern, habe ich mir immer gedacht. 
Wie es letzlich ausgegangen ist, möchte ich nicht verraten, damit die Spannung aufrecht erhalten bleibt. 
Ich möchte nur sagen, dass ich mich über den Epilog sehr gefreut habe und dadurch die Vorfreude auf die zweite Staffel nur noch mehr gesteigert hat.

5 von 5 Punkten
ein guter Zusatz zur 1. Staffel!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Jeder Kommentar wird gelesen und geschätzt.