[Rezension] Keep on Dreaming - Kira Minttu


Infos zu Buch:
Autor/-in: Kira Minttu
Preis: 12,90€
Seitenanzahl: 292
Verlag: ink Rebels
Reihe: Einzelband

Klappentext:
Woher soll ich wissen, was ich will, wenn der eine nicht mit mir redet und der andere gar nicht da ist?
Eigentlich wollte Katinka mit Keep on Dreaming nur ein Interview für ihren Musikblog machen. Aber dann bringt dieser verfluchte Kuss, der keiner war, alles durcheinander. Und James McMillan, der sexy Frontman der Band, kann ziemlich überzeugend sein.
Wenn Katinka nur ebenso gut wüsste, was sie will...

Erster Satz:
<<"Sie hatte gar nichts an? Wie meinst du as, sie hatte gar nichts an? Gar nichts?">>

Meine Rezension:
Ein Buch, in dem auch ein Blog eine große Rolle spielt, spricht einen Buchblogger doch direkt an, deshalb las ich dieses Buch.

Protagonistin Katinka ist eine 16-jährige Schülerin, die zusammen mit ihrer besten Freundin Juli und ihrem besten Freund Jako zusammen den Rock-Blog "Listen up!" führt. Für den Blog investiert sie viel Zeit und Nerven, da sie immer wieder mit ihrer Mutter aneinandergerät. Mit ihren Freunden geht sie sehr gerne auf Konzerte neuer Bands.

Als Jako die Band "Keep on Dreaming" entdeckt, sind die beiden direkt total fasziniert. Katinka nicht nur von der Musik der Band, sondern auch vom Frontsänger James McMillan, der zu ihrem Erstaunen auch Interesse an ihr zeigt. So beginnen aufregende Tage für Katinka.

Doch die Zeit mit James stellt auch die Freundschaft mit Jako sehr auf die Probe, was Katinka auch nicht gefällt. So weiß sie nicht, was sie machen soll, da beides nicht geht.

Dieses Buch ist eine gute Mischung aus Teenagergeschichte und etwas Überdrehtheit. Es kommen die typischen Elemente Freundschaft, Liebe, Zweifel und Streit vor, wie es sich eben in einem Contemporary Jugendbuch gehört. Zusätzlich sind die Elemente mit dem Musikblog eingebaut, die dafür sorgen, dass etwas Abwechslung in die Geschichte kommt und sich nicht z.B. nur um die Schule dreht. Diese Mischung ist der Autorin gut gelungen. Man hat ein kurzzweiliges sehr unterhaltsames Buch vor sich.

Der Schreibstil ist auch sehr locker und jugendlich gehalten, sodass man sehr gut durch die Geschichte kommt. Es ist dem Alter entsprechend flüssig und leicht verständlich.

Fazit: 
Wer zu "Keep on Dreaming" greift, kann ein lockeres und unterhaltsames Buch lesen, in dem auch das Bloggen nicht zu kurz kommt.

3,5 von 5 Punkte

Kommentare:

  1. Ich glaube zwar, dass dieses buch nicht unbedingt was für mich ist, aber insgesamt klingt es interessant.

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist ein nettes Buch, was man gut zwischendurch lesen kann :)

      Löschen

Jeder Kommentar wird gelesen und geschätzt.