[Rezension] After Passion 01 - Anna Todd


Infos zum Hörbuch:
Autor/-in: Anna Todd
Preis: 14,99€
Anzahl der CDs: 3
Länge: 19 Std. 54 Min.
Verlag: RandomHouse Audio
Reihe: After-Reihe
1. After Passion
2. After Truth
3. After Love 15.Juni 2015
4. After forever 10. August 2015

Klappentext:
Tessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein Good Girl. An ihrem ersten Tag an der Washington State University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschämt und unberechenbar. Er ist ein Bad Guy. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht. Und er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war.

Erster Satz:
"Das College schien immer so wichtig zu sein, als würde es über den Wert und die Zukunft eines Menschen entscheiden."

Meine Rezension:
Wir lernen Theresa Young, Tessa, als eine fleißige und anständige junge Studentin kennen. Sie ist glücklich mit ihrem Freund Noah, mit ihrer Mutter hat sie sich auch arrangiert, auch wenn diese sehr hohe Ansprüche an Tessa stellt.
Aber Tessas Leben wird sich total verändern, wenn sie auf Hardin Scott trifft.

Hardin ist ein typischer Bad Guy. Er trägt Piercings und ist tatoowiert, er ist sehr oft unfreundlich und beleidigend. Aber dennoch ist Tessa von seinem Aussehen begeistert und fühlt sich zu ihm hingezogen. Und das, obwohl Typen wie er überhaupt nicht ihr Typ sind.
Von Anfang an herrscht eine Spannung zwischen den beiden, die es unmöglich macht, Freunde zu sein. Entweder verletzt er Tessa zutiefst oder sie fallen übereinander her.
Nicht nur ruft Hardin eine neue Seite an Tessa hervor, sondern auch sie verändert ihn, auch wenn sie glaubt, dass das von ihm alles nur ein Schein ist.
Tessa und Hardin können unterschiedlicher nicht wirklich sein.

"After Passion" ist ein Buch, dass die Leserschaft spaltet, die einen werden es mögen, die anderen nicht. Man muss sich bewusst sein, dass man keine neue Geschichte präsentiert bekommt. Die Story trieft nur so von Klischees, die Rollen zwischen Tessa und Hardin sind ganz klar verteilt.
Das ewige Hin und Her zwischen Tessa und Hardin mag dem ein oder anderen zu nervenaufreibend sein, aber das ist genau das, was die Kurzbeschreibung beschreibt. Auch mir war es an manchen Stellen too much, da konnte ich Tessa nicht verstehen. Aber bei solch einer Geschichte ist ein gelegentliches Kopfschütteln vorprogrammiert.

Auf mich hat die Geschichte einen Soog ausgelöst, sodass ich einfach immer den Drang hatte, weiterzuhören. Oft habe ich einfach die Zeit vergessen, weil ich mich in der Geschichte verloren habe. Ein Buch mit Suchtfaktor!

Natürlich sind auch die ein und anderen Erotikszenen im Buch enthalten. Es sind aber weniger als ich zu Beginn erwartet habe. Die Szenen sind passend für die Geschichte geschrieben, sie nehmen aber keinen allzu großen Raum ein. Der Fokus liegt eher auf dem Miteinander der Charaktere.

Da ich dieses Buch als Hörbuch genießen konnte, war ich schon angetan von der Geschichte. Man bekommt schon einen anderen Blick auf die Geschichte, als wenn man das Buch lesen würde. Der Sprecherin kann man gut zuhören, auch wenn die ein oder andere Betonung auf die Dauer anstrengend wird.

Fazit:
Ein Buch, dass die Leserschaft spaltet, was ich auch total nachvollziehen kann. Wenn man sich bewusst macht, was in der Geschichte passieren wird, dann kann man das Buch mögen. Man weiß schon von Beginn an, dass man ein Hin und Her mit viel Drama und Liebe erlebt, sodass man sich gut auf die Geschichte einstellen kann.

4 von 5 Punkte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Jeder Kommentar wird gelesen und geschätzt.