[Rückblick] Der Sommer neigt sich dem Ende zu - August 2014


Guten Abend!

So ganz langsam kommen die kalten Monate jetzt angeschlichen, der August ist vorüber, was für mich heißt, dass der Herbst nun anbricht. Wer empfindet noch so?

Und bevor der September weiter voranschreitet, möchte ich den August kurz zusammenfassen.

Gelesen habe ich:

Bis zum letzten Tropfen 01 - Mindy McGinnis --> Rezension











Die Stunde der Lilie 01 - Sandra Regnier --> Rezension











Emily lives loudly - Tanja Voosen --> Rezension











Rockstars 1-3 - Teresa Sporrer --> Rezension











Sannah&Ham - Tom Ellen&Lucy Ivison --> Rezension











Somit habe ich im August 2014 5 Bücher gelesen, davon 2 Printbücher und 3 eBooks!
Im Gegensatz zu den Vormonaten ist das deutlich weniger, aber da ich ab Mitte August mit meiner Ausbildung (duales Studium) begonnen habe - abends bin ich ziemlich müde, da ist nicht mehr so viel mit lesen - bin ich doch zufrieden!

Habt ihr eines der Bücher schon gelesen? Oder wollt ihr die ein oder andere Geschichte noch lesen?

Alles Liebe ♥
Caro

Kommentare:

  1. Ich mag zwar auch den Sommer, wenn es schön warm und hell ist, aber inzwischen gibt es ja keinen richtigen Sommer mehr. Ich mag den Herbst sehr gerne, wenn man sich (zumindest am Wochenende^^) aufs Bett kuscheln kann mit ein paar Kerzen. Außerdem liebe ich den Winter mit Weihnachten :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Sommer mag ich das im Freien lesen, aber auch ein tolles Lesewochenende unter der kuschligen Decke klingt toll :D
      Mal sehen, was der Herbst und Winter dieses Jahr für uns bereithält..:D

      Löschen
    2. Hoffentlich endlich mal richtig Schnee! Den vermisse ich seit zwei Jahren...

      Löschen
    3. Über Weihnachten wäre toll!

      Löschen

Jeder Kommentar wird gelesen und geschätzt.