[Rezension] Zurück nach Hollyhill 01 - Alexandra Pilz


Infos zum Buch:
Autor/-in: Alexandra Pilz
Preis: 16,99 Euro
Seitenanzahl: 352
Verlag: Heyne fliegt
Reihe: Hollyhill-Trilogie
1. Zurück nach Hollyhill
2. ?
3. ?

Klappentext:
Hollyhill – das Dorf, das durch die Zeit reist

Wie weit würdest du gehen? Um das Geheimnis deiner Herkunft zu lüften, den Jungen deiner Träume zu bekommen und deine Freundin zu retten? Für die 17-jährige Emily werden diese Fragen plötzlich entscheidend, als sie nach dem Abitur in das geheimnisvoll einsame Dartmoor reist, um das Dorf ihrer verstorbenen Mutter zu finden. Ein Dorf, das auf keiner Karte eingezeichnet ist. Das jedoch genau der Junge kennt, der in Emily von der ersten Sekunde an Gefühle auslöst, die irgendwo zwischen Himmel und Hölle schwanken …

Erster Satz:
"Emily hatte den Brief bestimmt schon Dutzende Male gelesen, aber die Worte aus Fees Mund zu hören, bescherte ihr eine Gänsehaut."


Meine Rezension:
Was würdest du machen, wenn du zu deinem Schulabschluss einen Brief deiner verstorbenen Mutter in der Hand hälst?
Mit dieser Frage wird man sofort zu Anfang des Buches konfrontiert, denn in dieser Situation befindet sich die 17-jährige Abiturientin Emily. In diesem besagten Brief wird sie aufgefordert, nach England ins Dartmoor zu reisen. So einfach gesagt, aber an dem Ort gibt es einen Haken: nirgends - auf keiner Karte - lässt sich das besagte Dorf Hollyhill finden. Doch Emily lässt sich davon nicht abschrecken und begibt sich auf eine lange Reise.

Mit der Protagonistin Emily kann man sich sehr leicht identifizieren und schnell fühlt man mit ihr. Sie lässt sich nicht so leicht aus der Ruhe bringen, solange ihr keiner zu nah tritt, denn damit kann sie nicht umgehen.
Seitdem ihre Eltern Esther und Richard bei einem Autounfall ums Leben kamen, Emily war damals 4 Jahre alt, lebt sie bei ihrer Großmutter väterlicherseits und verbringt viel Zeit mit ihrer besten Freundin Fee.
Auch in fremder Umgebung tritt sie ziemlich selbstsicher auf, auch wenn die Mitmenschen nicht sonderlich freundlich zu ihr sind.
Diese Unfreundlichkeit bringt ihr vor allem Matt entgegen. Matt, der sie nach Hollyhill gebracht hat und dort wohnt und der ihr Antworten auf ihre Fragen geben könnte. Doch Matt zeigt sich genauso verschlossen wie sie. Denn auch er verbirgt Geheimnisse, genauso wie das gesamte Dorf.
Emily wird das Gefühl nicht los, dass auch die jüngeren Bewohner ihre Mutter gekannt haben.

Zusammen mit Matt begibt sich Emily auf eine Reise in die Vergangenheit, in der ihr einiges offenbart wird.

Das Cover scheint von der Gestaltung her recht unauffällig zu sein, jedoch wird dies wieder wettgemacht mit der Hintergrundfarbe gelb. Somit erleuchtet das Cover total. Zu sehen ist ein Dorf im Hintergrund, vermutlich Hollyhill, und ein Mädchen mit Regenschirm im Vordergrund, vermutlich Emily.
Der Titel "Zurück nach Hollyhill" passt ziemlich gut zur Geschichte, da dies das Dorf ist, zu dem sich Emily auf die Reise begibt.
Geschrieben ist das Buch aus Emilys Sicht in der 3. Person aus der Vergangenheit.

Fazit:
Ein tolles Zeitreisebuch, bei dem man erst ziemlich spät erkennt, dass es so ist, wie es ist.
Mit diesem Buch bleiben zwar noch viele Fragen offen bezüglich des Dorfes und auch der Charaktere, besonders um Matt. Deshalb ist es gut, wenn es eine Fortsetzung geben wird. Jedoch endet das Buch nicht mit einem Cliffhanger.

4,5 von 5 Punkten
wunderschön :))

Kommentare:

  1. Ich war auch positiv überrascht von dem Buch, hatte es so alles nicht erwartet :-)

    lg
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genauso ging es mir auch :)

      LG
      Caro

      Löschen
    2. Ein echter Überraschungshit :-)

      Löschen
    3. Es ist zufällig noch nicht bekannt, wann der zweite Band erscheint? :)

      Löschen
    4. Nein :-(
      Leider hab ich auch nichts mitbekommen :-(

      Löschen
    5. Hm dann müssen wir einfach noch warten :S :D

      Löschen
  2. Waaah, echt sooo gut? *-* Dann freue ich mich sehr darauf. :))
    Schöne Rezension!

    LG ♥
    Lydia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja fand ich schon :) dann lies es mal schnell! ;)

      <3
      Caro

      Löschen

Jeder Kommentar wird gelesen und geschätzt.