[Rezension] Die Bestimmung 02 - Tödliche Wahrheit - Veronica Roth





Infos zum Buch:
Autor/-in: Veronica Roth
Preis: 17,99 Euro
Seitenanzahl: 512
Verlag: cbt
Reihe: Die Bestimmung-Trilogie 
1. Die Bestimmung
2. Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit
3. deut. Titel unbekannt (engl. Divergent 3; 22.10.2013)

Achtung! Spoilergefahr, dies ist der zweite Teil einer Trilogie!
 
Klappentext:
Der Aufstand hat begonnen ...

In einer ungewissen Zukunft, in der die Fraktionen zerfallen, gibt es keine Sicherheiten mehr. Außer der einen: Wo auch immer ich hingehe – ich gehe dorthin, weil ich es will…
Drei Tage ist es her, seit die Ken mithilfe der ferngesteuerten Ferox-Soldaten unzählige Altruan umgebracht haben. Drei Tage, seit Tris' Eltern starben. Drei Tage, seit sie selbst ihren Freund Will erschossen hat – und aus Scham und Entsetzen darüber schweigt. Mit den überlebenden Altruan haben Tris und Tobias sich zu den Amite geflüchtet – doch dort sind sie nicht sicher, denn der Krieg zwischen den Fraktionen hat gerade erst begonnen. Wieder einmal muss Tris entscheiden, wo sie hingehört – selbst wenn es bedeutet, sich gegen die zu stellen, die sie am meisten liebt. Und wieder einmal kann es nur Tris in ihrer Rolle als Unbestimmte gelingen, die Katastrophe abzuwenden...


Erster Satz:

"Als ich aufwache, liegt mir sein Name auf der Zunge."




Meine Rezension:
Das Cover ähnelt dem vom ersten Band der Trilogie, nur diesmal ist die Hauptfarbe orange, sodass das Cover eine ganz andere Wirkung bekommt. Im Hintergrund ist immer noch die Skyline der Stadt zu erkennen.
Das Fraktionssymbol ist nicht länger das der Fraktionslosen, sondern der Amite, da die Geschichte zunächst bei den Amite spielt.
Der Titel ist auch sehr gut gewählt, auch wenn man erst gegen Ende die wahre Bedeutung erfährt.

Das Buch lässt sich flüssig lesen auch wenn die Handlung anspruchsvoller ist. Geschrieben ist das Buch aus Tris Sicht aus der Ich-Perspektive in der Gegenwart. So fühlt man sich in Tris hineinversetzt.

Die Handlung knüpft nahtlos an das Ende des Vorgängerbandes an, sodass man sofort wieder komplett im Geschehen involviert ist. Nach und nach erinnert man sich noch an die wichtigen Dinge, die geschehen sind und einem wird der Zustand, der momentan herrscht, präsent, nämlich, dass die Fraktion der Ferox gespalten ist, ein Teil hat die Fraktion verraten und sich mit den Ken verbunden.

Tris leidet sehr unter dem Verlust ihrer Eltern und dem Mord an Will. Auch wenn es für sie schwierig ist, geht das Leben weiter. Nach und nach erscheinen ihr immer mehr Ungereimtheiten über die Simulation und die Daten. Was genau hat es damit auf sich?
Genauso belastend ist die Beziehung zu Four, die stark auf die Probe gestellt wird, denn er wirft ihr vor, dass sie sich stark verändert hat, was Tris natürlich nicht passt.
Als die Ken und Ferox-Verräter einen Angriff auf die Candor und übrigen Ferox wagen und so vielen ein Simulationsserum gespritzt wird, um die Unbestimmten ausfindig zu machen, handelt Tris selbstlos und begibt sich in das Lager der Ken, sie erzählt niemandem von ihrem Vorhaben, sie will sich selbst opfern, um die anderen Unbestimmten zu schützen. Was haben die Ken mit den Unbestimmten vor?

Es scheint, dass die Ken ein Serum entwickeln wollen, das auch auf die Unbestimmten wirkt. Warum ist den Fraktionen unbekannt. Die Ferox aber wollen dies verhindern, jedoch können sie keinen Kampf gegen die Ken und die Ferox-Verräter gewinnen, solange sie in der Unterzahl sind. Da bieten sich doch die Fraktionslosen an, die ebenfalls einen Umsturz der Regierung wollen...

Fazit:
Wieder einmal wurde ich vollkommen in den Bann gezogen von diesem Buch. Die Handlung ist anders als im Vorgängerband, aber schließt trotzdem an. Man fiebert mit den Figuren mit und hofft die ganze Zeit auf einen guten Ausgang, der aber ungewiss bleibt, da das Buch mit einen Cliffhanger endet. So muss man warten, bis man mit dem finalen Band erlöst wird, was noch einige Zeit dauert.


4,5 von 5 Punkten
ein Muss für alle,
die Dystopien lieben

Kommentare:

  1. Schön das dir das Buch gefallen hat:)
    Ich fand es auch total toll! Es endet voll fies!:D Freu mich schon so auf den 3. Teil...

    Schöne Grüße
    Mara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich warte sehnsüchtig auf den 3.Teil! :D bei dem Ende will man sofort weiterlesen!

      Liebe Grüße
      Caro

      Löschen
  2. Ich habe leider Band 2 noch nicht gelesen. :I
    Ich war aber von Band 1 total überzeugt.
    Oh, man wenn das Ende wirklich so ist, sollte ich vielleicht auf Band 3 warten und beide dann am Stück lesen.
    Was meinst du?
    Obwohl die Frage ist, ob ich bis dahin warten kann... xD
    Auf jeden Fall gefällt mir deine Rezension. :)
    Alles Liebe :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beide Teile sind toll.
      Wenn du warten kannst, musst du noch länger warten, denn der 3.Teil erscheint ja im Oktober erst auf englisch. dann könntest du beide hintereinander lesen.
      Aber dann ist due Reihe aber auch umso schneller vorbei.
      Wenn du den 2.Teil jetzt liest, dann musst du länger warten, aber die Vorfreude und Spannung steigt.
      Also ich hab ihn jetzt gelesen gehabt, weil ich nicht mehr warten konnte :D
      Es ist aber deine eigene Entscheidung ;)
      Liebe Grüße :)

      Löschen

Jeder Kommentar wird gelesen und geschätzt.