Büchereibesuch #2

Hallo liebe Leser,

mit dem Wetter kann man doch mal wieder gar nichts anfangen oder? Es soll endlich Frühling werden! So langsam bin ich die Kälte leid, auch wenn ich den Winter mag.


Diese Woche war ich mal wieder in der Bücherei und habe mir folgende zwei Bücher ausgeliehen:

 Spiegelschatten 02 von Monika Feth:
Klappentext:
Er kennt seine Opfer, doch wer kennt ihn?

Ein Mörder geht um im Raum Köln/Bonn. Seine Opfer sind allesamt junge Männer. Als Romy Berner, Volontärin beim KölnJournal, mit der Recherche beauftragt wird, muss sie feststellen, dass alle Toten dem Freundeskreis ihres Zwillingsbruders Björn angehörten – und dass der Mörder ihr näher ist, als sie ahnt …



Sternenfeuer 01 - Gefährliche Lügen von Amy Kathleen Ryan
Klappentext:
Der Auftakt zur großen Sternensaga! 
Die 15-jährige Waverly gehört zu den ersten Kindern, die an Bord des Sternenschiffes Empyrean geboren wurden. Jedermann erwartet, dass sie bald ihren Freund Kieran heiraten wird, um eine Familie zu gründen und das Überleben der Menschheit auf der langen Reise zu einem fernen Planeten zu sichern. Waverly liebt Kieran sehr – aber ist sie trotzdem schon bereit, so früh diesen entscheidenden Schritt zu gehen? Das friedliche Leben endet dramatisch, als wie aus dem Nichts das lange verschollen geglaubte Schwesterschiff angreift, die Erwachsenen tötet und alle Mädchen entführt. Während Kieran auf der schwer beschädigten Emphyrean um sein Überleben kämpft, muss Waverly viele Lichtjahre entfernt alles daransetzen, zu ihm zurückkehren zu können …
Das Schicksal ist ein mieser Verräter von John Green
Klappentext:
„Krebsbücher sind doof“, sagt die 16-jährige Hazel, die selbst Krebs hat. Sie will auf gar keinen Fall bemitleidet werden und kann mit Selbsthilfegruppen nichts anfangen. Bis sie in einer Gruppe auf den intelligenten, gut aussehenden und umwerfend schlagfertigen Gus trifft. Der geht offensiv mit seiner Krankheit um. Hazel und Gus diskutieren Bücher, hören Musik, sehen Filme und verlieben sich ineinander - trotz ihrer Handicaps und Unerfahrenheit. Gus macht Hazels großen Traum wahr: Gemeinsam fliegen sie nach Amsterdam, um dort Peter Van Houten zu treffen, den Autor von Hazels absolutem Lieblingsbuch. Ein tiefgründiges, emotionales und zugleich freches Jugendbuch über Krankheit, Liebe und Tod.
Wer meinen Blog regelmäßig liest, weiß, dass ich eigentlich keine Thriller lese. Aber die Bücher von Monika Feth sind einfach toll. Deshalb bin ich froh, dass ich den zweiten Teil von "Teufelsengel" lesen kann.

"Sterenfeuer" habe ich mir ausgeliehen, da das Cover sehr gut aussieht. Ich bin mal gespannt, wie es so ist.

Das dritte Buch ist ein EBook und ebenfalls aus der Bücherei. Ich habe nicht damit gerechnet, dass ich es so schnell bekomme. Es soll ja ganz gut sein.


Kennt ihr schon Bücher davon? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

Wünsche euch ein schönes Wochenden 
Eure Caro ♥

Kommentare:

  1. "Spiegelschatten" will ich auch so gerne lesen! Leider habe ich alle Bücher von Monika Feth als Taschenbuch und es dauert noch mindestens ein halbes Jahr bis das auch als Taschenbuch rauskommtT_T
    "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" soll echt richtig gut sein!
    Viel Spaß beim lesen!:)
    Schöne Grüße mara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich kenn das, dass man Bücher nur in gleichem Format haben will. Ich bin schon gespannt, wie es so ist.
      Ja habe ich auch schon gehört, deshalb lese ich es später auch schon :)

      LG
      Caro

      Löschen
  2. Die Bücher hören sich gut an, viel Spaß beim Lesen! :)

    AntwortenLöschen
  3. Sternenfeuer habe ich hier noch stehen, und Das Schicksal ist ein mieser Verräter befindet sich noch auf meiner Wunschliste.

    Viel Spaß beim Lesen ;)

    LG
    Luna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Auf Sternenfeuer bin ich mal sehr gespannt.

      LG
      Caro

      Löschen

Jeder Kommentar wird gelesen und geschätzt.